Barbara featured on ZDF’s aspekte

KATINK CONDUCTING, INTERVIEWS, MULTIMEDIA, NEWS

Ahead of her soprano/conductor concerts in Zürich with the Tonhalle Orchester, Barbara was featured on ZDF’s programme aspekte.


Ausnahmemusikerin: Barbara Hannigan​

Ausnahmemusikerin: Barbara HanniganDie kanadische Sängerin hat mehr Uraufführungen gesungen als all ihre Kolleginnen, gilt als Kultfigur der musikalischen Moderne. Seit ein paar Jahren steht sie auch am Dirigentenpult. Wir haben sie bei den Proben zu einem Konzert mit den Münchner Philharmonikern getroffen.

Geplaatst door aspekte op zaterdag 1 april 2017


Sängerin und Dirigentin: Barbara Hannigan
Kultfigur der Neuen Musik

Sie sei das musikalischste Wesen, das ihm je begegnet sei. So schwärmte der Dirigent Franz Welser-Möst einmal über Barbara Hannigan. Egal, ob sie als Sopranistin oder Dirigentin auftritt oder beides zugleich ist – auf der Bühne wird der Körper der Kanadierin Klang. Schwerpunkt ihrer Arbeit sind Werke des 20. und 21. Jahrhunderts. An mehr als 80 Uraufführungen hat die 45-Jährige bislang mitgewirkt. Mit ihrem hohen, lichten und extrem wandlungsfähigen Koloratursopran hat sie damit schon mehr Uraufführungen gesungen als jede andere Sängerin. Sie triumphiert aber auch in Opern wie Alban Bergs “Lulu”. Erst im Februar hat sie diese Paraderolle an der Hamburgischen Staatsoper gesungen. In einer Inszenierung von Christoph Marthaler, dirigiert von Kent Nagano. Für diese Partie wurde sie bereits 2013 zur «Sängerin des Jahres» gewählt. Doch vielleicht wird dies auch ihre letzte Neuproduktion als „Lulu“ gewesen sei … Als Sängerin fühlt sie sich manchmal eingeschränkt. Dann greift sie zum Taktstock. aspekte hat Barbara Hannigan bei den Proben zu einem Konzert mit den Münchner Philharmonikern getroffen.